Antigua

Antigua, wie der Name schon andeutet (Antigua heißt auf Spanisch ‚alt’), ist eine der ältesten Städte der Kanarischen Inseln und lässt sich mindestens bis auf das Jahr 1485 zurück datieren. Das ursprüngliche Dorf, eine bäuerliche Niederlassung, wurde durch andalusische und normannische Siedler gegründet.

Trotz des Alters und der Tatsache, dass Antigua für zwei kurze Perioden Hauptstadt der Insel war, gibt es neben der Iglesia de la Virgen de la Antigua – einer Kirche aus dem 18. Jahrhundert, sowie des nahe gelegenen Centro de Artesanía Molino de Antigua – einer restaurierten Windmühle aus dem 17. Jahrhundert, die nun der Öffentlichkeit zugänglich ist, nicht viele bemerkenswerte, historische Gebäude.

Jedes Jahr im Mai oder Juni findet eine beliebte Kunsthandwerksmesse in Antigua statt. Auf der Feria Insular de Artesanía können Sie vielfältige kanarische Produkte kaufen, sowie Vorführungen lokaler volkstümlicher Musik und Tänze genießen.


Antigua Landkarten


Antigua