Fuerteventura Insel-Hopping

Fuerteventura ist ein herrlicher Ausgangsort um die östlichen Kanaren zu entdecken (Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote), wie auch die kleinen Inseln - Los Lobos und La Graciosa (nördlich von Lanzarote). Es gibt ebenfalls gute Flugverbindungen nach Teneriffa und Linienflüge nach El Hierro und La Palma.

Lanzarote
Die regelmäßigen, schnellen Fährverbindungen zwischen Corralejo und Playa Blanca auf Lanzarote machen diese Orte besonders gut erreichbar.
Die atemberaubenden Vulkanlandschaften des Timanfaya Nationalparks auf Lanzarote sind die größte Attraktion, während die längste vulkanische Höhle bei Jameos del Agua, der sonntägliche Markt in Teguise und die Ausblicke vom Mirador del Rio zu den weiteren Highlights gehören.

Gran Canaria
Die regelmäßigen Flüge und Fährverbindungen von Morro Jable nach Las Palmas auf Gran Canaria machen dies zu einer weiteren gut zugänglichen Insel, die man von Fuerteventura aus erkunden kann. Las Palmas bietet alles was man von einer Stadt erwartet, einschließlich aller großen, spanischen Läden, wie zum Beispiel El Corte Ingles.

Teneriffa
Durch regelmäßige Flugverbindungen nach Teneriffa (Nord) ist auch diese Insel für Fuerteventura Besucher leicht erreichbar. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen Spaniens höchster Berg, der Teide, wundervolle Kiefern- und Lorbeerwälder, sowie die hübschen Zwillingsstädtchen La Laguna und Santa Cruz.

Fährverbindungen
Fred Olsen führt einen Fährbetrieb zwischen Corralejo und Playa Blanca (Lanzarote).

Naviera Armas führt einen Fährbetrieb zwischen Corralejo und Playa Blanca (Lanzarote), Puerto del Rosario und Las Palmas (Gran Canaria), sowie zwischen Morro Jable und Las Palmas.

Trasmediterranea bietet Fährverbindungen zwischen Puerto del Rosario und Las Palmas (Gran Canaria) und zwischen Morro Jable und Las Palmas.

Fluglinien
Binter bietet regelmäßige Verbindungen nach Gran Canaria und Teneriffa, sowie Flüge nach La Palma und El Hierro, diese allerdings weniger regelmäßig.




Fuerteventura Insel-Hopping